Schwerbehindertenrecht (SGB IX)

Das SGB IX soll behinderten Menschen im Rahmen der Rehabilitation und bei der Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben helfen.

Als den womöglich bekanntesten Punkt enthält das SGB IX die Regelungen zur Frage nach dem Grad der Behinderung (GdB). Dieser GdB kann unter anderem eine Rolle spielen, falls man vorzeitig in Rente (Rente wegen Schwerbehinderung) gehen will. Daneben werden die Ansprüche der Betroffenen bei medizinischer oder beruflicher Rehabilitation, insbesondere die Berechnung der dann zu zahlenden Geldleistungen geregelt. Im Weiteren werden vom Gesetz unter anderem die Schutzrechte behinderter Arbeitnehmer festgeschrieben.